Corona Update

Veröffentlicht von

Neue Auflagen erschweren uns die Trainingsausübung aktuell enorm. Die Bundesnotbremse und eine Hamburger “Besonderheit” beeinflussen unsere tägliche Arbeit.

Seit Anfang März dürfen die Marines wieder draußen trainieren. Wenn auch der Betrieb für Erwachsene und Heranwachsende (14 Jahre und älter) nur zu zweit möglich ist, so können die jüngeren Marines derzeit in Fünfergruppen trainieren. Die Zahl unserer Trainer schränkt dabei die Zahl der Trainingseinheiten unserer derzeit drei aktiven Gruppen U8, U12 und U14 (eigentlich U15…) schon etwas ein, die Tatsache, dass die Trainer die Einheiten nur mit einem maximal 12 Stunden alten negativen Schnelltest durchführen können, erweist als weitere hohe Hürde. In der “Bundes-Notbremse” war eigentlich eine Frist von 24 Stunden vorgegeben.

So können wir unseren Mitgliedern schon nur ein sehr eingeschränktes Angebot machen, interessierten Neueinsteigern leider gar keines. Das ist unglücklich und ärgert uns ungemein. Dennoch freuen wir uns natürlich sehr über Neulinge und erfahrene Spieler, die gerne bei uns mitmachen wollen. Meldet Euch bei uns, dann halten wir Euch direkt auf dem Laufenden, wenn es wieder losgeht und wir uns auf dem Platz kennenlernen dürfen.