• Okt : 6 : 2020 - Schöner Saisonabschluss für den Nachwuchs
  • Sep : 16 : 2020 - U12 erfolgreich gestartet
  • Sep : 7 : 2020 - U15 erfolgreich in Elmshorn
  • Aug : 31 : 2020 - Neue Corona-Regeln
  • Aug : 12 : 2020 - Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin! Keine Chance für Eisbären

Am Tag der deutschen Einheit fuhren wir mit unseren beiden Nachwuchsmannschaften zu den Hamburg Knights um noch einmal etwas Spielpraxis zu bekommen.

Voll motiviert war unsere U12, hatten sie doch in Elmshorn bereits einen Doppelsieg verbuchen können. Obwohl es früh am Morgen eher windig und frisch war, waren die Kids schnell aufgewärmt und heiß auf das Spiel. Besonders aufgeregt waren wohl Connor, Ryan und Hannes, die ihrem allerersten Baseballspiel entgegen sahen.

Los ging es dann mit dem Livepitch Game, bei dem wir besonders in den ersten Innings schnell und häufig punkten konnten. Dank einer starken Pitcher-Leistung unseres Gastspielers Tommy (Lakers), ließen wir wiederum in den ersten 3 Innings keine Punkte zu. So kam kein Spieler der Knights weiter als bis zur ersten Base.

In der Folge machten auch Lenny (Lakers) und Carl einen tollen Job auf dieser Position und ließen in den restlichen Innings nur insgesamt 3 Runs zu. Fantastisch war der erste Hit unseres jüngsten Spielers Malte (7) auf einen von einem Pitcher geworfenen Ball. Malte erreichte sicher die erste Base und konnte sich bei nächster Gelegenheit die zweite Base stealen. Die Begeisterung bei allen war riesengroß und wurde noch gekrönt vom Inside-the-Park Homerun von Conrad. Die Stimmung beim Team und den Zuschauern war grandios, nicht zuletzt, weil der Sieg dann mit 9:3 an unsere Marines ging.

Im zweiten Spiel, dem Coachtoss-Game, gab es dann aber auch einige Highlights. Die Kinder kamen jetzt naturgemäß mehr zum Schlagen und starteten gut in die Partie. Dank 2 Inside-the-Park Homeruns von Gastspieler Lenny (einer davon sogar ein Grand Slam!) war die Stimmung schnell wieder auf dem Höhepunkt. Einen tollen Schlag ins Outfield gelang auch Jeremie. Generell machten alle am Schlag eine gute Figur und eroberten durch gute Laufleistungen Base für Base und erzielten eine Menge Runs.

Besonders in der Defense hervorzuheben war auch das Zusammenspiel von Secondbaseman Lenny und First Baseman Conrad, die den ein oder anderen gegnerischen Spieler an 1 ausmachten und auch mit einem einem tollen Doubleplay glänzten. In der Folge kamen die Knights nicht dazu, viele Runs zu verbuchen. Mit einem grandiosen 20:4 ging der Sieg im zweiten Spiel ebenfalls an die U12 der Marines. 

Direkt im Anschluss begann dann das U15 Spiel -wieder gab es eine Premiere: U12 Spieler Lenno bestritt sein erstes Spiel in dieser Altersklasse. Die Großen wollten es den Kleinen gleichtun und einen Sieg mit nach Hause bringen. Dass dies kein leichtes Unterfangen gegen die bekanntermaßen starken Knights werden würde, war aber allen klar.

Die Knights fuhren einen tollen Pitcher auf, der es unseren Marines arg schwer machte. Die ersten 2 Innings hatten die Marines noch kein Rezept gefunden, einen Hit zu landen. Und so konnten wir nur durch einen Walk einen Spieler auf Base bringen und lediglich einen Run erzielen. Ab dem dritten Inning kam dann mehr Action in das Spiel. So trafen unsere Jugendlichen Marines jetzt öfter mal, auch wenn nicht jeder Schlag auch ein Hit war. Die Walks für uns mehrten sich und in der Folge wurden die Schläge auch besser. So konnten dann auch die ersten Runs verbucht werden. Zwei grandios geschlagene Doubles von Jean-Paul sorgten dafür, dass unsere U15 jetzt aus der anfänglichen Schockstarre aufwachte und ins Spiel fand. Nach den ersten 5 Innings lagen wir dann tatsächlich nur einen Run hinter den Knights. Leider ließ offenbar die Konzentration im 6ten Inning nach, so dass wir durch ein paar Fehler in der Defense den Anschluss verloren und nunmehr 7 Runs zurücklagen.

Unsere Marines zeigten sich aber nur ganz kurz irritiert und packten den Spielzug des Tages aus: Auf den Pitch von Carl kam der Ball hart und halb-tief geschlagen zurück und wurde von von ihm mit einem Griff nach links aus der Luft gefangen. Die bereits von der 1 und 2 Base gestarteten Runner der Knights versuchten überrumpelt zurück zu ihren Bases zu kommen, als Carl den Ball rechtzeitig an den Firstbaseman Conrad weiterwarf und dieser seinerseits die Chance sah, mit einem Wurf auf unseren Shortstop Jacob auch den letzten Runner noch auf die Bank zu schicken. Es war knapp, aber das Kunststück gelang und auch der Runner auf 2 war aus.  Zurecht waren alle total begeistert und feierten unser Triple play.

Am Ende konnten wir immerhin den Abstand noch um 3 auf ein 15:11 verkürzen. Wir konnten also diesmal keinen Sieg mit nach Hause nehmen, haben uns aber sehr gut verkauft und eine Menge gelernt.

Ein großer Dank an die Gastgeber, die einen tollen Spieltag möglich gemacht haben!

Leave a Reply


U12 erfolgreich gestartet

Posted on Sep - 16 - 2020

0 Comment

U15 erfolgreich in Elmshorn

Posted on Sep - 7 - 2020

0 Comment

Neue Corona-Regeln

Posted on Aug - 31 - 2020

0 Comment

Berlin! Berlin! Wir fahren...

Posted on Aug - 12 - 2020

0 Comment

Schüler holen erste Siege

Posted on Jun - 1 - 2013

0 Comment

1. Baseballcamp der Hamburg...

Posted on Okt - 21 - 2013

0 Comment

Baseballcamp an der Grundschule...

Posted on Mrz - 19 - 2016

0 Comment

Trotz zwei Homeruns –...

Posted on Jun - 30 - 2013

0 Comment

Auswärtsheimspiele in Kiel –...

Posted on Aug - 16 - 2015

0 Comment

Twitter updates