• Okt : 6 : 2020 - Schöner Saisonabschluss für den Nachwuchs
  • Sep : 16 : 2020 - U12 erfolgreich gestartet
  • Sep : 7 : 2020 - U15 erfolgreich in Elmshorn
  • Aug : 31 : 2020 - Neue Corona-Regeln
  • Aug : 12 : 2020 - Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin! Keine Chance für Eisbären

Am letzten Samstag waren die Marines erneut bei den Alligators in Elmshorn zu Gast. Diesmal mit dem U12-Team. 

Alle waren ziemlich aufgeregt: so feierten Luca und Nikolas ihren Einstand als Coaches, unsere Teeballer vom letzten Jahr traten das erste Mal in der neuen Altersklasse an und unsere 2008 geborenen Marines waren darauf vorbereitet, dass das ihr Abschiedsturnier in der U12 werden würde. Ein völlig neues Team, dass so in dieser Zusammensetzung noch nie gespielt hat, reiste zu diesem Freundschaftsspiel nach Elmshorn. 

Im ersten Spiel, einem Live-Pitch Game, begannen die Marines gut am Schlag und ließen dank unseres Gastspielers auf dem Mound die ersten Innings wiederum keine Runs zu. Nach dem ersten Inning stand es dann 2:0 für die Marines. Mit dem Pitcherwechsel bei den Marines nach dem 3ten Inning kam dann das Spiel in Schwung und die Allis kamen mehr zum Schlagen. Der Gegner wechselte nun einen starken Pitcher ein, der uns in der Folge das Leben schwer machte. Nach dem 4ten Inning gingen dann die Gastgeber mit 3:2 in Führung. Nach einem weiteren Pitcherwechsel der Marines 2 Innings später, gelang uns der Ausgleich, in dessen Folge es zu einem spannenden Kampf um den Sieg kam. Jedes Inning erzielten wir einen Punkt, aber immer glichen die Alligators wieder aus. Die Spielzeit war längst abgelaufen, aber es musste ja ein Sieger ermittelt werden. Im 9.ten!!! Inning machte Conrad für die Marines den entscheidenden Punkt und sorgte als Pitcher im Anschluss gleichzeitig für 3 schnelle Aus – so rissen wir mit 6:5 nach einem megaspannenden und unfassbar langem Spiel den Sieg an uns.

Im zweiten Spiel (Coach Toss Game) starteten die Allis etwas besser als die Marines und legten mit einem Run mehr los. Daran änderte sich die folgenden Innings nichts. Die Marines gaben aber nicht auf und erstarkten nach einer kleinen, aber entscheidenden Umstellung im Infield und ließen nicht mehr allzu viel zu. Beide Mannschaften hatten Spieler auf der Pitcherposition, die alle Bälle im Umkreis annahmen und dafür sorgten, dass die stark fangenden First Basemen beider Mannschaften, viele Runner an 1 ausmachen konnten. Besonders brilliant waren auf Seiten der Marines zwei schnell und sauber gespielte Double-Plays zwischen unserem Shortstop und unserem First Baseman, die unsere Fans total begeisterten sowie unfassbar gute Catches/Flyouts von stramm geschlagenen Bällen unseres Shortstops. Es wurde auch stark geschlagen und das Baserunning war jetzt auch sehenswert, so dass wir uns zwischenzeitlich kurz in Führung sahen. Aber die Allis ließen das nicht auf sich sitzen und glichen wieder aus. Die Marines waren aber nicht zu stoppen und legten noch einmal zu. Mit 13:11 ging letztlich auch das Spiel 2 an unsere „neue Truppe“.

Leave a Reply


U12 erfolgreich gestartet

Posted on Sep - 16 - 2020

0 Comment

U15 erfolgreich in Elmshorn

Posted on Sep - 7 - 2020

0 Comment

Neue Corona-Regeln

Posted on Aug - 31 - 2020

0 Comment

Berlin! Berlin! Wir fahren...

Posted on Aug - 12 - 2020

0 Comment

Twitter updates