• Aug : 31 : 2019 - Resterampe glücklos gegen Stealers
  • Aug : 19 : 2019 - Marines können noch siegen…
  • Aug : 19 : 2019 - Trip nach Tempelhof
  • Aug : 19 : 2019 - No clutch no win
  • Aug : 19 : 2019 - Desaster beim Kellerduell

Vier Spiele, vier Wins – besser hätte der Start unserer Zweiten Mannschaft nicht verlaufen können. Auch wenn beim zweiten Doubleheader der Saison bei der Spielgemeinschaft Dolphins/Prouds ein bisschen Glück im Spiel war. Spiel eins: Gegen die eher schwach eingeschätzten Dithmarscher gelang den Marines im ersten Inning kein Run, während die Spielgemeinschaft gegen unseren Pitcher Yoon, der noch mit Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen hatte, mit zwei Runs in Führung ging. Doch im zweiten Inning legten die Marines mit drei Runs nach und erhöhten im dritten um einem weiteren. Noch ein Run folgte, doch dann gab es in der Defensive der Marines einen Bruch. Grund: Yoon, der einzige routinierte anwesende Pitcher, durfte aufgrund seines Ausländerstatus nicht weiter werfen und wurde durch Urban ersetzt, der zuvor noch nie auf dem Mound gestanden hatte. Dementsprechend ging die Spielgemeinschaft mit 7:5 in Führung. Die obere Hälfte des fünften Innings nutzten die Marines zum Ausgleich. Das gerade noch rechtzeitige Eintreffen von Hiraldo, eines routinierten Pitchers, stellte sicher, dass die SG in der unteren Hälfte nichts Zählbares zustande brachte. Das nun folgende Extra-Inning begannen die Marines mit fünf Runs und hielten sich in der Defensive abermals schadlos. Nach knapp drei Stunden hieß es „Ballgame“ – 12:7 für die Marines.  Spiel zwei verlief dann relativ einseitig. Die Marines verbuchten zehn Runs im ersten und fünf im zweiten Inning. Im dritten und vierten legten sie noch drei Runs drauf, doch Hiraldo, der in Spiel eins noch den Win eingefahren hatte, ließ nun etwas nach. Die SG konnte ihrerseits fünf Läufe erzielen – der 18:5-Erfolg geriet allerdings nie in Gefahr. Zu erwähnen ist, dass Han(Q) nicht nur als Catcher sehr beständig spielte. Auch am Schlag lag er gemeinsam mit Siemers vorn. Beide gelangten durch Singles und Walks jeweils acht Mal auf Base.  Nachzutragen wären an dieser Stelle noch die beiden Spiele unserer Zweiten zum Saisonauftakt in Holm: Am 29. April gewannen die Marines ihr erstes Spiel mit 15:6 Runs und ihr zweites mit 14:4. Dass die Partien nicht vorzeitig durch Mercy Rule beendet werden konnten ist einigen Errors geschuldet. Den guten Gesamteindruck des Wochenendes konnte die allerdings nicht trüben. Hervorzuheben ist eine insgesamt starke Schlagleistung – unter anderem von Wilber und Siemers, die durch Doubles und Homeruns für viele Punkte sorgten. Auch die gute Leistung der Batterie sollte erwähnt werden: mit Han(Q) als Catcher in beiden Spielen und mit Hiraldo und Yoon, die sich die Klinke in die Hand gaben.]]>

Categories: News, News Herren 2, Top News

Leave a Reply


Marines können noch siegen…

Posted on Aug - 19 - 2019

0 Comment

Trip nach Tempelhof

Posted on Aug - 19 - 2019

0 Comment

No clutch no win

Posted on Aug - 19 - 2019

0 Comment

Desaster beim Kellerduell

Posted on Aug - 19 - 2019

0 Comment

Sweep zum Saisonabschluss

Posted on Sep - 3 - 2016

0 Comment

Es geht endlich weiter!

Posted on Jun - 26 - 2013

0 Comment

Showdown mit den Stealers...

Posted on Aug - 27 - 2013

0 Comment

Zum Abschied leise Servus?

Posted on Sep - 26 - 2014

0 Comment

Twitter updates